Im Dreieck zwischen Fribourg, Bern und Thun liegt der Naturpark Gantrisch. Auf rund 400km2 gibt es viel zu entdecken – bei jedem Wetter. Ein paar Ideen für einen Wochenendausflug gefällig?

Naturpark Gantrisch

Wanderung auf die Kaiseregg

Der Schwarzsee ist der ideale Ausgangspunkt für eine Wanderung auf die 2’185 Meter hohe Kaiseregg. Bei sommerlichen Temperaturen kann man im schwefelhaltigen Wasser des Sees vor der Wanderung sogar ein kurzes Heilbad nehmen. Wem die gut Tausend Höhenmeter bis zur Kaiseregg zu viel sind, der kann einen Teil der Strecke mit der Sesselbahn Riggisalp zurücklegen. Die Aussicht von der Kaiseregg ist atemberaubend.

Kulturelle Entdeckungsreise

Wenn die Sonne für einmal nicht scheint, hat der Naturpark Gantrisch zahlreiche Alternativen zu bieten. Die Abegg-Stiftung, das Vreneli-Museum, das Schloss Schwarzenburg, mehrere Sternwarten und viele weitere Sehenswürdigkeiten laden unabhängig von Jahreszeit und Wetter zum Besuch ein.

Mehr Infos unter Naturpark Gantrisch