Im Dreieck zwischen Fribourg, Bern und Thun liegt der Naturpark Gantrisch. Auf rund 400km2 gibt es viel zu entdecken – bei jedem Wetter. Ein paar Ideen für einen Wochenendausflug mit Übernachtungsmöglichkeiten gefällig?

Naturpark Gantrisch

 

Hier lernen Sie die Natur kennen!

Kurze Wanderungen im Grünen, attraktiv aufbereitetes Wissen zu Flora und Fauna sowie einladende Grillstellen – das bieten unsere verschiedenen Themenwege für die ganze Familie. Sei es der Grasburg Naturerlebnispfad, der Walderlebnispfad Längeneybad, der Bienenlehrpfad Mühledorf oder der Wildwasserweg entlang der Gürbe, auf unseren interessanten Themenwegen findet sich für alle etwas, inklusive Bewegung an frischer Luft. Alle Themenwege schliessen an das gut ausgebaute Wanderwegnetz der Berner Wanderwege an und lassen sich beliebig erweitern.

Kulturelle Entdeckungsreise

Wenn die Sonne für einmal nicht scheint, hat der Naturpark Gantrisch zahlreiche Alternativen zu bieten. Die Abegg-Stiftung, das Vreneli-Museum, das Schloss Schwarzenburg, mehrere Sternwarten und viele weitere Sehenswürdigkeiten laden unabhängig von Jahreszeit und Wetter zum Besuch ein.

Mehr Infos hier

 

Im Naturpark lässt es sich gut schlafen

Im Naturpark Gantrisch findet man zahlreiche Unterkünfte für jedes Budget. Hotels, Gruppenunterkünfte, Bed & Breakfast, Ferienwohnungen, Campingplätze, Schlafen im Stroh und sogar Zeltlagerplätze.

Eine Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten